Kalk

BAUSTOFFE

Kalk

Welches Anstrichmaterial kann in der Geschichte auf eine so lange Tradition verweisen wie der Kalk?

Jahrhundertelang reparierte man Schäden im Mauerwerk und Putz mit Kalkmörtel und tünchte die Oberfläche mit Kalkfarbe. Dies diente dem Schutz und langen Erhalt der Häuser. Die Oberfläche als integraler Bestandteil von Architektur gehört zum historischen Bestand und ist eine Grundlage der Authentizität eines Bauwerks.

Natürliche Materialien für Mensch und Bauten.

Die Kalktechniken der alten Meister können vor allem heute ganz wesentliche Anstösse für das Malerhandwerk, für Architekten und, nicht zu vergessen für die Bauherren bieten!

Hochwertige Kalkwerkstoffe sind einzigartig wenn nicht einmalig; und eignen sich deshalb bestens für die Altbausanierung und Restaurierung Denkmalpflegerischen Bauobjekten, besonders im ökologischen Bauen unter anderem im Neubau, findet dieser Werkstoff immer grösseren Anklang!

 

 

Phänomene:

Denk- und Merkwürdiges über Kalk brennen und löschen.

Wussten Sie dass der Kalkstein beim brennen bis zur Weissglut (1000°) erhitzt wird?

der Stein beim brennen 44% seines Gewichts verliert?

der gebrannte Kalk, wird er mit Wasser übergossen, brodelt und dampft und sich in einer joghurtartigen Masse auflöst?

Über Di Leo Farbdesign

Wir sind ein kleines, innovatives Malergeschäft in Dietikon, dass seit der Gründung im Jahr 2005, wichtige Akzente in verschiedenen Bau-Objekten, wie Ladenbau, Neubau, Umbau und Renovation zu setzen weiss.